Tourdaten
minimieren
Datum So 14.09.2003, 11:15 -
Sa 27.09.2003, 12:15
Strecke Raesfeld - Mannheim - Dillingen - Herrsching - Freiburg - Kenzingen
  gesamt gefahren
Zeit 13T 01:00 3T 00:40:15
Schnitt 4,33 km/h 18,66 km/h
km/Vmax 1.356 km 57,8 km/h
GPS Download als ZIP-Datei
Tagebucheinträge
minimieren
Meine TourenFreiburg ’03

Tour nach Freiburg, Sep. ’03

Direktlink zu dieser Seite

Willkommen bei meiner zweiten großen Radtour, die mich diesmal von Zuhause bis hinunter nach Freiburg führen sollte.

Die Entscheidung, diese Tour zu unternehmen viel noch am Abend der Zielankunft meiner letzten Tour. Eigentlich mehr spontan, da ich in einem Telefonat einer guten Freundin zusagte, sie im September besuchen zu kommen. Großspurig wie ich manchmal bin, meinte ich natürlich mit dem Fahrrad.

Wenn man dann schon mal vom Niederrhein bis Dillingen fährt, dann kann man auch gleich bis Herrsching weiterfahren, denn da wohnt ein Bruder von mir. Auch hatte ich mir vorgenommen, falls in Herrsching noch Lust und Muskeln da sind, es weiter nach Freiburg zu versuchen.

Die Vorbereitungen für diese Tour dauerten dann auch fast einen Monat, denn zuerst mußte ich ja mein Rad für eine solche Tour vorbereiten. Das bezog sich in erster Linie auf die Packtaschen, denn meine "alten" Haberlandtäschchen für den hinteren Gepäckträger sind kein bißchen wasserdicht, was ich auf einer Trainingsfahrt im Regen anschaulich demonstriert bekam. Nun weiß ich auch, warum die Füllmenge bei Packtaschen in Litern angegeben wird.

Und es geht doch!

Aufnahmestandort:
N 51° 35′ 56.44″, O 6° 34′ 57.65″
Und es geht doch!

Wasserdichte Taschen von Ortlieb waren schnell besorgt, je zwei für hinten und zwei für einen Lowrider am Vorderrad. Und damit ging das Problem auch schon los. Schon mal versucht, an einem Hollandrad vorne einen Lowrider zu montieren? Vier Fahrradwerkstätten, darunter auch die, wo ich die Taschen bekommen habe, kapitulierten bei dem Versuch. Zwei meinten, das wäre völlig unmöglich, einer warnte mich sogar vor möglichen Folgen wie Gabelbruch!

Ein kleiner Laden in Borken hatte dann einen passenden Lowrider, der sogar extra für solche Gabeln gemacht ist. Man muß sich nur immer wieder sagen: unmöglich gibt’s nicht.

So, nun aber viel Spaß beim Lesen meines Tourtagebuches. Ihr könnt direkt auf einen Tagebucheintrag in der Übersicht (Kasten rechts) klicken, um zur entsprechenden Etappe zu gelangen, oder euch einfach mit den blauen Pfeilen durch die einzelnen Etappen klicken.

      nächste Seite