Tourdaten
minimieren
Datum Di 24.06.2008, 07:16 -
Sa 28.06.2008, 19:44
Strecke Rodewald - Bremen - Wilhelmshaven - Hooksiel und zurück
  gesamt gefahren
Zeit 4T 12:27:59 1T 07:25:08
Schnitt 3,78 km/h 13,04 km/h
km/Vmax 409,81 km 37,7 km/h
GPS Download als ZIP-Datei
Tagebucheinträge
minimieren
Meine TourenWilhelmsh. ’08

Tour nach Wilhelmshaven, Juni ’08

Direktlink zu dieser Seite

Sie war längst überfällig, eine weitere größere Radtour mit meiner Tochter. Seit unserer letzten großen Tour sind drei Jahre vergangen. Drei Jahre, in denen wir zwar viele kleinere Tagestouren unternommen hatten, aber eben keine mehrtägigen Touren.

Mittlerweile ist meine Tochter 9 Jahre alt und hat ein neues Fahrrad, welches unbedingt eingeweiht werden sollte. Zwar ist das Rad noch nicht tourentauglich ausgestattet, es fehlen Beleuchtung, Schutzbleche und Gepäckträger. Aber ein paar Akkuleuchten sind schnell angesteckt, Schutzbleche braucht man bei Sonnenschein nicht und für den Gepäcktransport gibt es ja einen Transportanhänger, der perfekt an Papas Rad paßt.

Für die Route unserer zweiten größeren Radtour wurden mir von meiner Tochter ein paar sehr enge Vorgaben gemacht. Nicht ganz so lang wie letztes Mal sollte sie sein, und wenn möglich immer nur bergab und mit Rückenwind. Nun, die geplante Strecke ist tatsächlich kürzer, Berge gibt es auch keine, höchstens ein paar kleinere Hügel die kaum diese Bezeichnung verdienen; nur für den Rückenwind konnte ich keinesfalls garantieren.

Die zwei Gefährten

Aufnahmestandort:
N 53° 30′ 54.52″, O 8° 9′ 12.08″
Die zwei Gefährten

Als Ziel hatte ich mir Wilhelmshaven ausgesucht. Der Weg dorthin ist beinahe topfeben, ich kenne die Gegend noch aus meiner Kindheit ein wenig, es gibt die Nordsee mit Sandstränden und wir können auf halber Strecke, in Bremen-Blumenthal, bei Verwandten übernachten. Außerdem kann ich so endlich die Lücke schließen, die auf meiner Deutschlandtour 2006 noch offengeblieben war, weil ich ja rund 65km vor dem Ziel wegen technischem K.O. aufgeben mußte.

Die Route wollten wir in fünf oder sechs Tagen schaffen, wobei wir einen Tag Pause in Wilhelmshaven eingeplant hatten. Insgesamt sollten es knapp 400 Kilometer werden. Am Ende waren es sogar etwas mehr als 400 Kilometer, dafür haben wir es dann auch in fünf Tagen geschafft. Allerdings konnten wir nicht ganz der geplanten Route folgen. Wir wollten nämlich auf dem Rückweg über die Halbinsel Butjadingen externer Link fahren, um nicht einfach denselben Weg zurückzufahren, den wir gekommen waren. Da allerdings machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Mehr dazu und zu allen anderen Erlebnissen dieser schönen Radtour gibt es im Tourtagebuch auf den nächsten Seiten.

Natürlich gibt es auch wieder GPS-Tracks zum Runterladen, und jede Menge Bilder und Daten von der Tour. Viel Spaß beim Lesen des Tagebuchs.

      nächste Seite