Tagesdaten
minimieren
Datum Di 29.08.2006
Strecke Pausentag in Dillingen
  gesamt gefahren
Zeit 23:59:59 --:--
Schnitt --,-- km/h --,-- km/h
km/Vmax --,-- km --,-- km/h
GPS kein Track vorhanden
Tagebucheinträge
minimieren
Meine TourenDeutschland ’06Di, 29. August ’06

Planwagentour durch Deutschland, 14. Tag

29.08.06, Pausentag in Dillingen

Direktlink zu dieser Seite

Nach nur zwei Tagen Fahrt, gab’s heute schon den nächsten Pausentag. Nicht weil ich unbedingt eine Pause brauchte, aber ich war bei einer guten Freundin untergekommen und wollte einfach einen schönen Tag genießen.

http://www.dillingen-donau.de/

Außerdem gab mir das Gelegenheit, eine weitere Reparatur vorzunehmen. Es ging mal wieder um die Kupplung. Ich hatte zwar eine neue Achsplatte dran, aber den Rest der Kupplung nicht ausgetauscht. Wie ich durch eine Mail von Weber erfahren hatte, lag die Ursache für den Bruch der Platte möglicherweise im Gelenk der Kupplung begründet.

Das Gelenk besteht aus zwei ineinander­greifenden Stahlringen, welche durch einen Gummipuffer gedämpft werden. Dieser Gummipuffer hatte sich bei meiner Kupplung tatsächlich verabschiedet, das heißt, er war durchgerissen und seitlich herausgequetscht worden. Dadurch war das Gelenk nicht mehr gedämpft, und es wurden wohl viel zu hohe Lastspitzen auf die Achsplatte übertragen.

Es dauerte eine Weile, einen Radhändler zu finden, der eine Weberkupplung auf Lager hat. Erst im ca. 20 Kilometer entfernten Wertingen fand ich einen solchen Händler. Und der war auch nicht bereit, mir das einzelne Gelenk zu verkaufen, sondern nur die ganze Kupplung. Vorteil: ich hatte nun eine zusätzliche Achsplatte im Gepäck für den Fall, daß … aber die werde ich hoffentlich nicht brauchen.

Das Wetter war heute schon wesentlich freundlicher. Fast durchgehend schien die Sonne und ließ mich hoffen, daß meine weitere Tour in dieser Hinsicht deutlich angenehmer werden würde. Regen und schlechtes Wetter hatte ich nun wirklich genug gehabt.

vorherige Seite   erste Seite   nächste Seite